Empfehlungsprogramm von Casper

Bedingungen

Casper Sleep GmbH („Casper“) bietet Ihnen die Möglichkeit, unsere Marke über die Teilnahme an dem Empfehlungsprogramm zu empfehlen. Wir behalten uns das Recht vor, das Programm jederzeit, gleich aus welchem Grund, zu kündigen. Das Programm wird von Casper verwaltet.

Die Nutzer sind bei Teilnahme an dem Programm an diese Bedingungen gebunden. Durch Teilnahme an dem Programm erklären sich die Nutzer damit einverstanden, das Programm in der in diesen Bedingungen vorgeschriebenen Weise zu nutzen. Wenn Sie mit diesen Bedingungen in ihrer Gesamtheit nicht einverstanden sind, sind Sie nicht berechtigt, sich als empfehlende Person zu registrieren oder an dem Programm in beliebiger Weise teilzunehmen. Die Nutzer dürfen nicht an dem Programm teilnehmen, wenn dies nach geltendem Recht oder geltenden Vorschriften verboten ist.

Für künftige Empfehlungen behalten wir uns das Recht vor, diese Bedingungen und die Wege zur Erreichung einer Prämie zu ergänzen oder zu ändern. Wir behalten uns das Recht vor, einen Nutzer jederzeit von der Teilnahme an dem Programm auszuschließen, sofern er diesen Bedingungen oder in sonstiger Weise geltendem Recht nicht entspricht.

Privatsphäre.

Natürliche Personen können an dem durch Casper zur Verfügung gestellten Empfehlungsprogramm teilnehmen und gegenüber ihren Freunden, Familienmitgliedern oder Kollegen („Freunde“) Empfehlungen abgeben. Dazu ist es erforderlich, dass diese natürlichen Personen personenbezogene Daten über sich und ihre Freunde, Familienmitglieder oder Kollegen, wie z. B. Name und E-Mail-Adresse, angeben, sodass Casper diese Empfehlungen im Auftrag dieser natürlichen Personen verschicken kann. Die personenbezogenen Daten werden gemäß der Datenschutzerklärung von Casper erhoben, verarbeitet und genutzt, die Sie hier finden: [Link zur deutschen Datenschutzerklärung].

So funktioniert das Programm.

Teilnahme an dem Programm

  1. Besuchen Sie [Link zur deutschen Unterseite], wenn Sie teilnehmen wollen, und folgenden Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um gegenüber Freunden, Familienmitgliedern oder Kollegen Empfehlungen über das Programm abzugeben, indem Sie ihre Namen und E-Mail-Adressen in den entsprechenden Feldern angeben.
  2. Natürliche und eine Empfehlung abgebende Personen werden als „empfehlende Personen“ bezeichnet. Eine Empfehlung erhaltende natürliche Personen sind die „empfohlenen Kunden“. Eine „teilnahmeberechtigte“, empfehlende und diesen Bedingungen vollumfänglich entsprechende Person kann (eine) „Prämie(n)“ für jede „teilnahmeberechtigte Empfehlung“ erhalten.
  3. Das Empfehlungsprogramm eines jeden Landes ist auf dieses Land beschränkt und gilt nicht länderübergreifend. Zum Beispiel sind Empfehlungen von empfehlenden Personen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz nur gültig, wenn Sie von ebenfalls in demselben Land befindlichen Freunden eingelöst werden. Ferner können in einem Land mit der Währung Euro abgegebene Empfehlungen beispielsweise nur in Euro eingelöst werden und die Prämie der empfehlenden Person ist ebenfalls in Euro.

Teilnahmeberechtigte empfehlende Person

  1. „Teilnahmeberechtigte“, empfehlende Personen müssen:
    • ihren rechtmäßigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben und
    • mindestens 18 Jahre alt sein.
  2. Angestellte von Casper, von Dienstleistern von Casper oder von beliebigen Tochtergesellschaften von Casper, von Werbeagenturen, oder von Dienstleistern, oder mit diesen verbundenen Unternehmen, und mit diesen Angestellten verbundene Personen, einschließlich unmittelbare Familienmitglieder und Personen im selben Haushalt, sind nicht teilnahmeberechtigt.

Abgabe einer Empfehlung

  1. Zur Abgabe einer Empfehlung muss sich eine natürliche Person registrieren und es ist kein vorheriger Kauf erforderlich (Käufer und Nichtkäufer sind gleichermaßen teilnahmeberechtigt). Sobald eine natürliche Person eine Empfehlung gegenüber einem Freund abgibt, wird sie zu einer empfehlenden Person und es wird ihr ein einmaliger Empfehlungslink zur Verfügung gestellt („persönlicher Link“). Persönliche Links werden nur an natürliche Personen vergeben.
  2. Nach der Registrierung mit ihrer E-Mail-Adresse kann die empfehlende Person eine Empfehlung abgeben, indem sie den persönlichen Link per E-Mail, über Facebook oder Twitter teilt. Bei der Empfehlung per E-Mail muss die empfehlende Person die E-Mail-Adresse des Freunds, Familienmitglieds oder Kollegen in eine sich auf der Casper-Webseite öffnende Eingabemaske eingeben, in welcher der Text der E-Mail, einschließlich persönlichem Link, vorformuliert ist, jedoch geändert werden kann. Die empfehlende Person muss zum Versand der E-Mail nur noch die Schaltfläche „share casper“ (Casper teilen) anklicken. Der Empfänger erhält diese E-Mail und die empfehlende Person erscheint als die Absenderin mit der privaten E-Mail-Adresse, die sie zuvor bei der Registrierung bei Casper verwendet hat.
  3. Bei Empfehlungen über Facebook muss sich die empfehlende Person mit ihrem Facebook-Konto anmelden und ihren persönlichen Link dann über eine private Nachricht teilen. Die private Nachricht wird von dem Konto der empfehlenden Person an das Konto des Freunds geschickt und die empfehlende Person erscheint als die Absenderin.
  4. Bei Empfehlungen über Twitter muss sich die empfehlende Person mit ihrem Twitter-Konto anmelden und den persönlichen Link über Twitter teilen. Die empfehlende Person erscheint als Absenderin des Tweets.
  5. Empfehlende Personen müssen das Konzept des Programms respektieren und nur Empfehlungen an reale, den Anforderungen dieser Bedingungen entsprechende natürliche Personen schicken. Empfehlende Personen können Empfehlungen nicht gegenüber sich selbst abgeben. Beispielsweise darf eine empfehlende Person nicht mehrere oder gefälschte Konten bei Casper einrichten oder an dem Programm unter Verwendung von mehreren oder gefälschten E-Mail-Adressen oder Identitäten teilnehmen.
  1. Casper bietet empfehlenden Personen die Möglichkeit, ihren eigenen personalisierten Empfehlungsnamen („personalisierter Empfehlungslink“) zu erstellen. Diese personalisierten Empfehlungslinks können beliebig lang sein und jede mögliche Kombination von Wörtern und / oder Zahlen nach Wahl der empfehlenden Person umfassen. Personalisierte Empfehlungslinks werden nach folgendem Grundsatz vergeben: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Sie können Ihren personalisierten Empfehlungslink auf [deutsche Unterseite einfügen] überprüfen. Casper ist in keinerlei Weise dafür verantwortlich, die Richtigkeit oder die richtige Formatierung oder Buchstabierung des personalisierten Empfehlungslinks zu bestätigen oder sicherzustellen. Unter keinen Umständen darf eine empfehlende Person einen personalisierten Empfehlungslink an einen Dritten übertragen oder verkaufen. Unbeschadet des Vorstehenden behält sich Casper das Recht vor, jeden personalisierten Empfehlungslink jederzeit und gleich aus welchem Grund zu widerrufen, zu verbieten oder zu ändern. Zur Klarstellung, jedoch ohne die Rechte von Casper zum Widerruf, zum Verbot oder zur Änderung eines personalisierten Empfehlungslinks zu beschränken, werden die folgenden personalisierten Empfehlungslinks ausdrücklich verboten und können zur Aussetzung des Kundenstatus und Aufhebung von verdienten Prämien führen:
    • personalisierte Empfehlungslinks, die mit Kundenstatus zu einem Rabatt oder Ersparnissen berechtigen (z. B. 50EuroRabatt, 50TackenRabatt, Matratzenrabatt, 50%reduziert usw.),
    • obszöne, rassistische, sexistische oder beleidigende personalisierte Empfehlungslinks,
    • Marken, Urheberrechte oder den Namen einer anderen natürlichen Person oder eines anderen Unternehmens nutzende personalisierte Empfehlungslinks,
    • personalisierte Empfehlungslinks, die auf Casper-eigenen oder von Casper betriebenen Webseiten, Webseiten Dritter, in sozialen Netzwerken und auf anderen ähnlich gelagerten Internetseiten, bei Immobilien, Standorten oder Vermögenswerten, bei denen Casper Verwalter oder Treuhänder ist, beworben, angeboten oder veröffentlicht werden. Dazu gehören beispielsweise insbesondere Facebook, Twitter, Pinterest, Casper Blog oder sonstige ähnlich gelagerte Webseiten.

Teilnahmeberechtigte Empfehlungen

  1. Eine teilnahmeberechtigte Empfehlung bedeutet, dass sämtliche der folgenden Bedingungen eingehalten werden:
    • Der empfohlene Kunde hat den Kauf einer Matratze über unsere Webseite mithilfe des „personalisierten Links“ der empfehlenden Person abgeschlossen. Wenn ein empfohlener Kunde über den Dienst mithilfe eines anderen Links oder einer anderen Methode einen Kauf tätigt oder sich registriert, so zählt die Registrierung nicht als eine teilnahmeberechtigte Empfehlung, und die empfehlende Person erhält keine Prämie.
    • Der empfohlene Kunde war zuvor nicht bei dem Dienst unter einer beliebigen E-Mail-Adresse oder einem beliebigen Pseudonym registriert.
    • Der empfohlene Kunde a) hat seinen rechtmäßigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz und b) ist mindestens 18 Jahre alt.
    • Für jeden empfohlenen Kunden kann man nur eine (1) teilnahmeberechtigte Empfehlung erhalten; bis zu fünf (5) empfohlene Kunden in den 365 Tagen nach dem Datum der ersten erhaltenen Prämie, soweit Casper nicht etwas anderes zulässt. Von einem empfohlenen Kunden getätigte zusätzliche oder Folgekäufe gelten nicht als teilnahmeberechtigte Empfehlungen.

Prämien verdienen

  1. Die empfehlende Person erhält eine (1) Prämie für jede von der empfehlenden Person generierte, überprüfte, teilnahmeberechtigte Empfehlung.
  2. Prämien können in verschiedenen Formen nach alleinigem Ermessen von Casper, wie zum Zeitpunkt der Empfehlung nachvollziehbar dargelegt, eingelöst werden. Es können Beschränkungen gelten. Wenn die Prämie beispielsweise in Form einer Geschenkkarte, eines Geschenkgutscheins oder eines Gutscheins erfolgt, kann sie den Bedingungen des Ausstellers unterliegen.

Überprüfte teilnahmeberechtigte Empfehlungen

1.Prämien müssen überprüft werden. Casper kann eine Prämie für die Zwecke einer Untersuchung hinauszögern. Casper kann sich weigern, eine Transaktion zu verarbeiten, die betrügerisch oder verdächtig ist, gegen diese Bedingungen verstößt oder Casper, ihren Tochtergesellschaften, den mit ihr verbundenen Unternehmen oder einem ihrer jeweiligen leitenden Angestellten, Direktoren, Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen eine mögliche Haftung auferlegt. 2. Sämtliche Entscheidungen von Casper sind endgültig und verbindlich, einschließlich Entscheidungen, ob eine teilnahmeberechtigte Empfehlung oder eine Prämie bestätigt wird.

Übertragung und Wert von Prämien

  1. Prämien haben keinen Geldwert und können nicht in bar eingelöst werden. Prämien sind nicht übertragbar und können nicht versteigert, gehandelt, eingetauscht oder verkauft werden.

Verhalten.

  1. Wenn keine Lösung zur Wiederherstellung der Unversehrtheit des Programms nach Auftreten eines verbotenen Verhaltens gefunden werden kann, behalten wir uns das Recht vor, das Empfehlungsprogramm zu kündigen, zu ändern oder auszusetzen.

Verbotenes Verhalten

  1. Die Nutzer erklären sich damit einverstanden, das Empfehlungsprogramm nicht zu folgenden Zwecken zu verwenden:
    • Verstoß gegen geltendes Recht,
    • Verletzung von geistigen Eigentumsrechten von der Gesellschaft, ihrem Dienstleister oder Dritten,
    • Stalken, Beleidigung oder Verletzung von anderen natürlichen Personen,
    • Erheben oder Speichern von personenbezogenen Daten über andere Nutzer,
    • Verkörpern einer Person oder anderweitige Fälschung der Identität eines Nutzers,
    • Beeinträchtigung der, Störung der oder Verstoß gegen die Bedingungen oder mit dem Programm verbundenen Server oder Netzwerke; oder Missachtung von Anforderungen, Verfahren, Richtlinien oder Vorschriften dieser Netzwerke,
    • Beeinträchtigung der Nutzung des Programms durch einen anderen Nutzer,
    • Versuch, sich unbefugten Zugang zu dem Programm, anderen mit dem Programm verbundenen Konten, Computersystemen oder Netzwerken zu verschaffen,
    • Übermittlung einer Datei, die Viren, Würmer, trojanische Pferde oder andere schädliche oder zerstörerische Funktionen enthält,
    • Durchführung einer rechtswidrigen Handlung oder Verleiten zur Durchführung einer rechtswidrigen Handlung oder sonstige, die Rechte Dritter verletzende Handlungen,
    • Weiterverkauf, Tauschgeschäft, Handel, Versteigerung oder zur sonstigen Einnahmenerzielung durch die Bereitstellung des Zugangs zu dem Programm gegenüber Dritten.

Versand von Massen-E-Mails („Spam“)

  1. Sollte eine empfehlende Person einen persönlichen Link an einen empfohlenen Kunden per E-Mail schicken, so muss die E-Mail persönlich erstellt und verschickt werden, wie dies für die Kommunikation mit Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern angemessen und üblich ist.
  2. Der Versand von Massen-E-Mails, der Versand von E-Mails an Fremde oder sonstige Bewerbung eines persönlichen Links auf eine Art und Weise, die unerwünschte kommerzielle E-Mails oder „Spam“ darstellt oder darstellen könnte, ist ausdrücklich untersagt und kann zur fristlosen Kündigung des Kontos der empfehlenden Person und der Deaktivierung des persönlichen Links führen. Casper toleriert Spam nicht.
  3. Casper ist nicht verpflichtet, die von den Nutzern bereitgestellten Inhalte zu überwachen; es steht Casper jedoch frei, dies zu tun und E-Mail-Nachrichten zu blockieren, diesen Inhalt zu entfernen oder die Nutzung des Empfehlungsprogramms zu verbieten.
  4. Obwohl Casper die eigentliche Absenderin der Empfehlungs-E-Mail ist, muss jede empfehlende Person geltendem Recht entsprechen.

Betrügerisches und verdächtiges Verhalten

  1. Casper kann einem Nutzer die Teilnahme an dem Empfehlungsprogramm oder den Erhalt einer Prämie verbieten, sollte Casper feststellen, dass dieser Nutzer versucht, die Fairnessgrundsätze, die Unversehrtheit oder den rechtmäßigen Betrieb des Programms auf beliebige Weise durch Betrügen, Hacken, Täuschung oder sonstige unfaire Praktiken mit dem Zweck zu beeinträchtigen, andere Nutzer oder Vertreter der Gesellschaft zu ärgern, zu beschimpfen, zu bedrohen oder zu beleidigen.
  2. Die Nutzung der Webseite, Netzwerkeigenschaften, automatisierten Systeme, Skripte oder Makros eines verbundenen Unternehmens zur Teilnahme ist streng verboten und führt zum Ausschluss.
  3. Nutzer dürfen sich nicht mit mehrfachen oder gefälschten E-Mail-Adressen oder-Konten anmelden, keine fiktive Identitäten verwenden, kein System, Bot oder sonstiges Gerät nutzen, noch sich einer List bedienen, um an dem Programm teilzunehmen oder eine Prämie zu erhalten.
  4. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, jeden Nutzer auszuschließen und / oder (eine) Prämie(n) rückgängig zu machen, sollte sie herausfinden, dass ein Nutzer den Anmeldeprozess oder den Betrieb des Programms manipuliert oder gegen diese Bedingungen verstößt.
  5. Achtung: Jeder Versuch, den rechtmäßigen Betrieb des Programms absichtlich zu schädigen oder zu untergraben, kann einen Verstoß gegen straf- oder zivilrechtliche Bestimmungen darstellen und führt zum Ausschluss von der Teilnahme an dem Programm. Sollte ein solcher Versuch gemacht werden, behält sich die Gesellschaft das Recht vor, Rechtsbehelfe und Schäden (einschließlich Anwaltshonorare) unter vollständiger Ausschöpfung des Gesetzes geltend zu machen, einschließlich strafrechtlicher Verfolgung.

Anmeldedaten.

  1. Um auf die persönliche Empfehlungsseite von Casper zu gelangen, müssen Nutzer ihre E-Mail-Adresse eingeben und / oder sich mit ihren Anmeldedaten bei ihrem Casper-Konto anmelden. Nutzer sind für die Aufrechterhaltung der Vertraulichkeit ihrer Anmeldedaten verantwortlich und sind vollumfänglich für sämtliche durch deren Nutzung auftretende Handlungen verantwortlich. Die Nutzer verpflichten sich, Casper unverzüglich zu benachrichtigen, wenn sie meinen, dass die Vertraulichkeit ihrer Anmeldedaten gefährdet ist, oder wenn sie eine unbefugte Nutzung ihres Kontos vermuten. Die Nutzer erklären sich damit einverstanden, dass Casper nicht für aus der unbefugten Nutzung ihrer Anmeldedaten entstehende Verluste oder Schäden haftet; die Bestimmungen zur Haftung (vorstehende Ziffern 18-22) werden hierdurch nicht berührt.

Geltendes Recht.

  1. Sämtliche Streitigkeiten, Ansprüche und Klagegründe aus oder im Zusammenhang mit dem Empfehlungsprogramm sowie jeder verliehene Preis sind nach deutschem Recht beizulegen bzw. zu erledigen (unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen).

Allgemeine Bedingungen.

  1. Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Nutzern und Casper im Hinblick auf die Nutzung des Empfehlungsprogramms durch die Nutzer dar. Übt die Gesellschaft ein Recht oder eine Bestimmung dieser Bedingungen nicht aus oder setzt sie diese nicht durch, so stellt dies keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung dar. Die Abschnittsüberschriften in diesen Bedingungen dienen nur der besseren Übersicht und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung. Eine Person, die nicht Partei dieser Bedingungen ist, hat nicht das Recht, die Rechte aus einzelnen Bestimmungen dieser Bedingungen durchzusetzen oder geltend zu machen.

Datenschutzerklärung