WIE UND WIE OFT MUSS ICH DIE BETTDECKE WASCHEN BZW. REINIGEN UND TROCKNEN?

Es ist wichtig, dass du deine Daunendecke regelmäßig wäschst und durchtrocknen lässt. Mit der richtigen Reinigung und Pflege wirst du lange Freude an deiner neuen Merino-Daunen-Decke haben: Wasche deine Daunenbettdecke ein- bis zweimal jährlich mit kaltem Wasser im Schonwaschgang deiner Waschmaschine.. Nutze dazu ein spezielles Daunen-Waschmittel und verzichte auf Weichspüler oder Bleichmittel, da die Daunen sonst verkleben können. Zum Trocknen legst du die Decke zusammen mit ein paar sauberen Tennisbällen bei einem schonenden Programm in den Trockner. Lüfte die Daunendecke täglich kräftig durch und klopfe sie sanft mit der Hand ab – so bleiben die Daunen schön bauschig und weich. Bitte bügele deine Decke nicht.

Die Decke muss vollständig trocken sein, bevor du dich wieder in sie einkuschelst.

Wenn du die Decke in die Reinigung gibst, achte darauf, dass sie eine spezielle, auf Daunen und Merinowolle zugeschnittene Reinigung braucht. Denn die in einer herkömmlichen Reinigung eingesetzten Chemikalien können die Daunen austrocknen oder zum Brechen bringen. Dadurch verliert die Decke ihre Wärmefunktion und geht schnell kaputt.